Projekte :: Meldung vom 18. November 2010

AV Digital VARIODYN® D1 im Messe- und Veranstaltungszentrum Bremen

Das Messe- und Veranstaltungszentrum Bremen wurde mit einem Ruf- und Alarmierungssystem AV Digital VARIODYN® D1 ausgestattet. MediasPro lieferte im Auftrag der Siemens AG, Building Technologies Division, Laatzen, ein System aus sechs Schränken für eine Haupt- und zwei Unterzentralen.

In den Hallen 2 bis 6 ersetzt das neue System die bisher vorhandenen älteren Anlagen. In Halle 7 und Halle 1 (Bremen Arena) wurden die bestehenden Anlagen über analoge Schnittstellen in das D1-System integriert. Darüber hinaus wurde eine zukünftige Einbindung des CongressCentrums Bremen vorbereitet. Die Übertragung der Audio- und Steuersignale zwischen den D1-Zentralen erfolgt über Lichtwellenleiter.

Die drei Zentralen besitzen jeweils eine Sprechstelle für Durchsagen im laufenden Betrieb. Im Notfall kann von zwei Brandmeldezentralen und einem Feuerwehrbeobachtungsraum aus über Feuerwehrsprechstellen die Sprachalarmierung ausgelöst werden. In diesem Fall werden die Prosound-Anlagen in den betroffenen Hallen automatisch abgestellt. Die Alarmierung kann sowohl über Sprachspeicher als auch über Live-Durchsagen erfolgen.

Zur besseren Sprachverständlichkeit der Durchsagen wurden die Hallen 3 bis 6 in jeweils drei Beschallungszonen aufgeteilt. Die Texte werden in den Zonen nacheinander eingespielt. Dabei ist die Reihenfolge so gewählt, dass im Notfall eine geordnete Evakuierung unterstützt wird. Um dem schwankenden Geräuschaufkommen während der unterschiedlichen Veranstaltungen Rechnung zu tragen, kommt in den Hallen 2 bis 6 außerdem die automatische Lautstärkeregelung des D1-Systems zum Einsatz.